Über mich

Was ich mir denke passt – auch wenn ich mich sehr beschränke – nicht auf einen Knopf an meiner Brust”, hat der Liedermacher Reinhard May einmal gesungen.

Gestatten: Michael Simm, Journalist für Medizin & Wissenschaft

Mir geht es genau so, und deshalb ist meine Biographie – nachzulesen auf meinem Blog „Michels-Universum“ – auch etwas länger ausgefallen. Für die Eiligen habe ich hier eine Kurzversion:

Michael Simm ist 55 Jahre alt, lebt in Offenburg und verdient sein Geld als Journalist für Medizin & Wissenschaft. Außer dieser geschäftlichen Webseite unterhält und betreut er noch ein halbes Dutzend weitere. Er fährt gerne mit dem Mountainbike durch den Schwarzwald, hält sich für einen Weltverbesserer und ist trotz allem Optimist.

Ihren Namen verdankt diese Webseite einem Schuss Eitelkeit und dem Anspruch, hochwertige Informationen aus Medizin & Wissenschaft zu liefern. Also Simm + Information = „Simmformation“. Nun ja. Etwas Besseres ist mir nicht eingefallen und zumindest auf Englisch klingt es gut.

Was mich dazu qualifiziert, die Spreu vom Weizen zu trennen, sind eine solide, naturwissenschaftliche Ausbildung (ich bin Diplom.-Biologe) und mittlerweile fast 30 Jahre Erfahrung im Wissenschaftsjournalismus, unter anderem als Redakteur für die „Welt“, den „Focus“ und die „Süddeutsche Zeitung“. Als Freiberufler habe ich inzwischen annähernd 3000 Artikel geschrieben, sowohl für regionale und überregionale Tageszeitungen als auch für Magazine wie Bild der Wissenschaft oder Fachzeitschriften wie das Deutsche Ärzteblatt.

Meine Schwerpunkte waren und sind die Biomedizin in all ihren Facetten und als „verhinderter Genklempner“ glaube ich, auch recht kompetent die Chancen und Risiken der neuen Technologien darstellen zu können. Ich besuche gerne wissenschaftliche Kongresse und lese regelmäßig die großen Fachzeitschriften, um mich dort zu informieren, wo neues Wissen erstmals unter strengen Qualitätsprüfungen präsentiert wird. Außerdem werde ich natürlich wie alle Kollegen bombardiert von Pressemitteilungen und nutze konsequent die Möglichkeiten des Internets, um die Nachrichtenströme zu kanalisieren und auf dem Laufenden zu bleiben. Weitere Informationen über meine Arbeit und Geschäftsprinzipien finden sie auch auf der Seite „Interessenkonflikte„.

Ganz besonders fasziniert bin ich von der Hirnforschung, die ich seit mehr als 15 Jahren verfolge. Wenn Sie sich speziell für dieses Thema interessieren, möchte ich Ihnen auch meine neueste Webseite empfehlen: www.hirnstimulator.de. Dort werden in Zukunft auch meine Artikel über Neurologie, Psychiatrie, Psychologie und verwandte Themen erscheinen, die ich bislang auf Simmformation.de präsentiert habe.

Ich hoffe, Ihr Interesse ist geweckt und freue mich über jede Art von Rückmeldung – besonders aber über konstruktive Kritik.

 

Herzlich Ihr

Michael Simm

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.